Veranstaltung
Marktfest: Heimenkircher trotzen dem Wetter

11Bilder

Sonne, Regenschauer, strahlend blauer Himmel und wenig später dunkle Wolken: Bei einem solchen Wetter-Mix ist die Ausrichtung eines Festes, das ursprünglich im Freien stattfinden sollte, eine schwierige Aufgabe.

Die Verantwortlichen des Dorfaktionskreises Heimenkirch (DAHEIM) als Veranstalter des Marktfestes hatten sich für 'Plan B' und damit eine Verlegung der meisten Veranstaltungen in die alte und neue Turnhalle entschieden. Zeitweise hätte auch 'Plan A' funktioniert und damit das Feiern im Freien.

Und so war das Wetter bei vielen Besuchern des Marktfestes eines der Hauptthemen. Da das einzige Konstante beim Wetter am Samstag der muntere Wechsel war, war die Entscheidung für 'Plan B' zweifellos richtig. Dennoch zog es in den frühen Abendstunden viele Besucher ins Freie, zumal dort auch die Vereine für das leibliche Wohl sorgten. Die Aufführungen und das Musikprogramm jedoch waren in die Hallen verlegt.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe des Westallgäuers vom 20.06.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ