Gericht
Mann (29) greift unter Drogen Polizisten mit Messer an - Prozess in Wangen

Im Fall des vorsätzlichen Vollrauschs vor dem Landgericht Ravensburg geht es am Donnerstag weiter. Angeklagt ist ein heute 29-jähriger Mann aus dem Raum Leutkirch, der im vergangenen Juni in Wangen drei Polizisten mit dem Messer angegriffen haben soll.

Der Angeklagte nimmt seit seinem 15. Lebensjahr fast ununterbrochen Drogen und ist derzeit im Zentrum für Psychiatrie in Zwiefalten. Weil er die Tat im 'Zustand einer schuldhaft durch Drogenkonsum herbeigeführten psychischen Störung' begangen haben soll, ist er nicht wegen versuchten Totschlags in zwei Fällen, sondern des 'vorsätzlichen Vollrauschs” angeklagt.

Die Staatsanwaltschaft wirft dem Angeklagten vor, um die Wirkung der Drogen gewusst zu haben, als er vor der Tat Aufputschmittel zu sich genommen hat, um sich in einen Rauschzustand zu versetzen. Und: Die Drogen hätten zwar zu einer Wahrnehmungsstörung geführt und seine Steuerungsfähigkeit vermindert, sie jedoch nicht aufgehoben. Der zweite Verhandlungstag ist am kommenden Donnerstag.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen