Attacke
Mann (22) geht in Wangen mit Brotmesser auf anderen Mann (24) los

Mit einem Brotmesser ist ein 22-Jähriger in Wangen (württembergisches Allgäu) in der Nacht auf Samstag auf einen 24-Jahre alten Mann losgegangen und hat ihn verletzt. Das teilte die Polizei gestern mit. Die Ravensburger Kripo ermittelt deshalb wegen eines versuchten Tötungsdeliktes. <%IMG id='1003701' title='Gewalt'%>

Gegen 0.30 Uhr hatte sich der 22-Jährige zur Wohnung des 24 Jahre alten Bekannten fahren lassen und dort ans Fenster geklopft. Als dieser die Tür öffnete und den 22-Jährigen eintreten ließ, zog der Jüngere unvermittelt das Brotmesser und versuchte, auf den Anderen einzustechen. Das Opfer konnte zwar die ersten Stiche abwehren, erlitt dabei jedoch schwere Schnittverletzungen an einer Hand. Beim Zurückweichen stolperte der 24 Jahre alte Mann schließlich und stürzte auf den Boden, wo ihm der 22-Jährige mehrmals mit der Messerschneide auf den Kopf schlug.

Trotz der Angriffe gelang es dem Opfer, aus seiner Wohnung zu flüchten und sich in Sicherheit zu bringen. Während sich der Täter anschließend wieder nach Hause bringen ließ, mussten die Schnittverletzungen des 24-Jährigen, die er an der Hand und im Kopfbereich erlitten hatte, im Krankenhaus behandelt werden. Der 22-Jahre alte, mutmaßliche Täter wurde noch in der Nacht von der Polizei in seiner Wohnung festgenommen. 

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen