Unfall
Mädchen stürzt in Vorarlberg von Balkon

Schwere Kopfverletzungen hat sich am Wochenende eine 15-Jährige Ferienjobberin in Vorarlberg nach einem Sturz vom Balkon zugezogen.

Wie die Polizei jetzt mitteilt, hatte das Mädchen am Freitag in Doren (Österreich) in der Dunkelheit die offenstehende Luke einer Feuerleiter übersehen und stürzte etwa fünf Meter tief auf einen darunter liegenden Balkon. Die Jugendliche hatte gemeinsam miteiner Freundin in einem Gasthof in Doren in der Gästebetreuung gearbeitet.

Den Ermittlungen zufolge öffneten die beiden Mädchen auf dem Balkon ihres Zimmers die etwa 80 mal 80 Zentimeter große Bodenluke der Feuerleiter und kletterten auf den darunterliegenden Balkon. Bei ihrer Rückkehr ins Zimmer vergaßen sie offenbar, die Luke wieder zu schließen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen