Fliegerei
Luftsportgruppe Westallgäu steigt umweltschonend in den Himmel

  • Foto: Westallgäuer Luftsportgruppe
  • hochgeladen von Paul Schöne

Seit nunmehr 20 Jahren starten die Segelflugzeuge der Luftsportgruppe Westallgäu vom Flughafen Kempten-Durach in den Himmel. Davor waren sie in Schönau beheimatet.

Seit 16 Jahren machen die Flieger Windenstarts. Das reduziert nicht nur den Lärm, sondern bringt auch andere Vorteile. Dennoch waren es vor allem die Anwohner des Flughafens, die bei der Einführung des neuen Verfahrens aufgeatmet haben.

Wie ein Windenstart funktioniert und was dieses Verfahren noch für Vorteile hat, lesen Sie im Westallgäuer vom 25.04.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen