Interview
Lindenberger Musikschulleiter ist überzeugt: Jeder hat ein Talent – man muss nur ausprobieren

Jeder hätte es gern, viele suchen danach und dabei scheint es, dass es manchen in die Wiege gelegt ist: Talent. Einer, der tagtäglich mit talentierten Menschen zu tun hat, ist Artur Tronsberg, Der Musikschulleiter, Instrumentallehrer und Dirigent erkennt oft, wenn jemand eine Begabung hat. Sein eigenes Talent aber, kann er nicht bestimmten, sagt er scherzhaft. Vielleicht brauche es einfach nur den Blick von außen.

Herr Tronsberg, was ist Talent?

Artur Tronsberg: Das ist schwer zu sagen. Ich denke, Talent ist eine überdurchschnittliche Begabung. Aber dann kommt der Gedanke: Was ist durchschnittlich? Ab wann beginnt Talent? Das ist sehr subjektive Wahrnehmung. Vielleicht ist es am Besten zu sagen: Talent hat damit zu tun, wenn man etwas mit Leichtigkeit tun kann, wenn einem etwas in die Wiege gelegt wurde.

Hat jeder Mensch ein Talent?

Tronsberg: Davon bin ich überzeugt. Und wenn es bloß etwas ist, dass jemand gerne macht, eine Vorliebe. Dann hat er sicher Talent dafür.

Gehört zur Suche nach dem eigenen Talent ausprobieren dazu?

Tronsberg: Ja, man sollte grundsätzlich auf sich selber hören. Wenn andere einem zureden, einem in eine Richtung lenken, bringt das oft nichts. Man muss loslassen und ausprobieren – aber sich nicht unter Druck setzen. Wenn man meint, man muss jetzt etwas unbedingt können, klappt es nicht.

Und wenn das nicht klappt? Ist das ein Grund, enttäuscht zu sein?

Tronsberg: Auf keinen Fall. Es ist ja nur ein Bereich, den man ausprobiert hat. Ich denke da an meinen Einstieg ins Berufsleben. Ich bin gelernter Feinmechaniker. Früher gab es den Spruch: 'Lern erst einmal etwas Gescheites.' Aber mir lag der Beruf einfach nicht. Darum habe ich auf die Musik umgesattelt. Trotzdem bin ich froh, dass ich die erste Ausbildung gemacht habe. Nur so konnte ich erkennen: Das ist nichts für mich.

Das komplette Interview lesen Sie in der Samstagsausgabe im Westallgäuer vom 26.09.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen