Immobilie
Lindenberger Investor kauft alten Bahnhof in Weiler

Das Bahnhofsgebäude in Weiler bekommt einen neuen Eigentümer. Anton Spieler, ein privater Investor aus Lindenberg, der bereits im Oktober vergangenen Jahres Interesse bekundet hatte, kann das denkmalgeschützte Haus kaufen.

Er plant im Erd- und im Obergeschoss eine gewerbliche Nutzung: Büroräume, Arztpraxen oder Ähnliches. Im Dachgeschoss könnten eine oder zwei Wohnungen entstehen. Wenn Spieler allerdings Mieter für eine gewerbliche Nutzung findet, spräche nichts dagegen, auch dort Büros einzurichten, sagte dessen Architekt Peter Hausen.

Den Buswartebereich, den die Gemeinde als Kaufkriterium vorschreibt, will Spieler mit einem öffentlichen WC und einer Garage kombinieren: Auf der einen Seite parken die Autos der Bahnhofsnutzer, das Dach wird auf der anderen Seite verlängert und dient als Wetterschutz für die Haltestelle.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe des Westallgäuers vom 25.02.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen