Übung
Lindenberger Feuerwehr probt in der Grundschule den Ernstfall

20Bilder

Das Szenario weckt Erinnerungen: Ein Gebäude mit vielen Gängen und Räumen, in denen sich eine große Zahl an Menschen befindet. Das hat die Feuerwehr Lindenberg im Februar beim Brand in der Rotkreuzklinik vorgefunden.

Viel Lob gab es damals für den professionellen Einsatz. Dennoch stand dieses Szenario jetzt auf dem Übungsplan der Feuerwehr. Die Grundschule war dabei der Übungsort.

Die Übung erregte Aufsehen am Montagabend: Mit fünf Fahrzeugen war die Feuerwehr zur Grundschule ausgerückt. Mancher Passant glaubte, das zum gleichen Zeitpunkt über Lindenberg hinweg ziehende Gewitter habe zu einer Überflutung der Schule geführt.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe des Westallgäuers vom 26.07.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen