„baurechtlicher Startschuss“
Lindenberg startet mit Wohngebiet „Am Gierenbach“

Der Lindenberger Stadtrat hat den Startschuss für das Baugebiet „Am Gierenbach“ gegeben und beschlossen, einen Bebauungsplan für den westlichen Teilbereich des Areals aufzustellen. Dieses grenzt an die Austraße und an den Fußweg, der hinter dem Gymnasium in Richtung Stadtpark führt.
  • Der Lindenberger Stadtrat hat den Startschuss für das Baugebiet „Am Gierenbach“ gegeben und beschlossen, einen Bebauungsplan für den westlichen Teilbereich des Areals aufzustellen. Dieses grenzt an die Austraße und an den Fußweg, der hinter dem Gymnasium in Richtung Stadtpark führt.
  • Foto: Benjamin Schwärzler
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Der Lindenberger Stadtrat hat den Startschuss für das Wohnbauprojekt "Am Gierenbach" gegeben, heißt es in der Allgäuer Zeitung. Die Verantwortlichen haben einstimmig beschlossen, einen Bebauungsplan für den ersten Teilbereich aufzustellen.

Das rund 3,8 Hektar große Gebiet "Am Gierenbach" liegt zwischen der Sedan-, Martin- und Austraße. Das Bauprojekt soll demnach in mehreren Abschnitten umgesetzt werden, beginnend im westlichen Bereich, der an die Austraße grenzt.

Im "Gierenbach" können laut Siegerentwurf des Architektenwettbewerbs bis zu 250 Wohneinheiten entstehen. Zwei - bis vierstöckige Reihen- und Geschosswohnungen sollen es sein. Außerdem soll das Viertel möglichst autofrei werden. Ober- und unterirdische Stellplätze werden aber trotzdem entstehen. Die Stadt verwirkliche mit dem "Mega-Projekt" das größte Wohnbauprojekt seit 60 Jahren.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe des Westallgäuers vom 21.02.2020.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen