Finanzen
Landkreis Lindau investiert heuer vor allem in Bildung

Der Landkreis Lindau wird heuer rund 88 Millionen Euro in die Hand nehmen.
  • Der Landkreis Lindau wird heuer rund 88 Millionen Euro in die Hand nehmen.
  • Foto: Patrick Pleul (dpa)
  • hochgeladen von David Yeow

Knapp 88 Millionen Euro wird der Landkreis Lindau heuer bewegen. So viel Geld wie nie zuvor. Investieren will er dabei vor allem in Schulen. Ein Schwerpunkt liegt dabei in Lindenberg. Der Haushaltsausschuss nahm an dem Entwurf des Zahlenwerkes, das die Kreisverwaltung vorgelegt hatte, kleinere Änderungen vor. Anlass für Diskussionen boten vor allem die Personalkosten und der Nahverkehr. 

Lage Sie ist vergleichsweise komfortabel. Hauptgrund: Die Einnahmen der Kommunen sprudeln. Davon profitiert auch der Landkreis über die Kreisumlage. Weil der Kreis zudem seit etlichen Jahren die Defizite der Krankenhäuser in Lindau und Lindenberg nicht mehr ausgleichen muss, konnte er seine Schulden von einst 40 Millionen Euro erheblich abbauen. Auf dem Weg will der Kreis weiter fortschreiten. Heuer werden 1,6 Millionen Euro getilgt. Am Ende des Jahres sollen die Verbindlichkeiten bei elf Millionen Euro liegen. Dem stehen Rücklagen in Höhe von 3,1 Millionen gegenüber.

In welche Schulen der Landkreis heuer investieren will und welche Ausgaben darüberhinaus anstehen, erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Westallgäuer Zeitung vom 22.01.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Peter Mittermeier aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019