Klinikum
Land stimmt «Klinikum Westallgäu» zu

Der Landeskrankenhausausschuss hat Ja zur neu geplanten Struktur der Oberschwabenklinik gesagt. Die OSK kann demnach ab 1. Januar 2011 ihre Häuser Leutkirch, Wangen und Isny (württembergisches Allgäu) unter dem Dach eines einheitlichen «Klinikums Westallgäu» (wir berichteten) zusammenfassen.

<%img scl_width='400' scl_height='299' id='138993'%>Die stationäre Versorgung an allen drei Standorten soll erhalten bleiben. «Das ist ein sehr gutes Ergebnis für eine flächendeckende Versorgung», sagte OSK-Chefin Dr. Elisabeth Harrison. Unter dem Dach des neuen Klinikums sollen die drei Krankenhausstandorte noch enger miteinander verzahnt und auch die Zusammenarbeit mit Hausärzten intensiviert werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen