Gemeinde
Kunstprojekt von Weiler-Simmerberg und Ellhofen zum 50-jährigen Jubiläum

Die Marktgemeinde Weiler-Simmerberg mit Ellhofen startet ein Kunstprojekt– als einen der Höhepunkte des Festjahrs 2018. Zu feiern gilt es den Beginn der Gemeinde in ihrer heutigen Form: Vor 50 Jahren wurden Weiler und Simmerberg zusammengelegt, vier Jahre später kam Ellhofen dazu. An dem Kunstwerk, das daran dauerhaft erinnern soll, können sich alle Bürgerinnen und Bürger beteiligen.

Ausgehend vom Simmerberger Kreisel soll nach Vorstellung von Bildhauer Max Schmelcher ein gepflasterter Weg in Richtung Weiler entstehen. Er vervollständigt das von Schmelcher am Kreisverkehr errichtete Kunstwerk und erzählt wie auch die zweiteilige Skulptur von der historischen Salzstraße, die als Handelsweg jahrhundertelang große Bedeutung für die Region besaß.

Damit sich Bürgerinnen und Bürger einbringen können, greifen Schmelcher und Bürgermeister Karl-Heinz Rudolph eine Idee auf, die sie am Arlberg entdeckt haben: In Oberlech steht seit 2011 eine Mauer aus Steinen, in denen Bewohner von Lech und Zürs verewigt sind.

Max Schmelcher hat die Pläne für die neue Salzstraße skizziert. Beginnend beim großen Rad soll ein 2,50 Meter breiter Streifen gepflastert werden – unter anderem mit Steinen, die Gemeindebürger kaufen und mit Namen und Geburtsdatum versehen lassen.

Der Weg führt zur Bundesstraße und soll auf der anderen Seite zur Salzzug-Skulptur und von dort weiter Richtung Weiler wachsen. Auch eine Verbindung nach Ellhofen ist langfristig denkbar, erklärt Schmelcher.

Wie viel ein gravierter Stein kosten soll, erfahren Sie in der Mittwochsausgabe des Westallgäuers vom 22.11.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen