Herausforderung
Koordinatorin Cornelia Parpart (45) schildert dem Gemeinderat Heimenkirch die Herausforderungen bei der Flüchtlingsarbeit

Die letzte Sitzung des Marktgemeinderats Heimenkirch im Jahr 2016 diente unter anderem der Information über die Flüchtlingsarbeit in der Gemeinde. Das Gremium räumte Cornelia Parpart als Sprecherin des Helferkreises einige Minuten ein, um einen Rückblick auf die vergangenen Monate zu halten.

Seit gut einem Jahr betraut der Markt Heimenkirch Cornelia Parpart im Rahmen einer geringfügigen Anstellung mit der Betreuung der in Heimenkirch lebenden Flüchtlinge und der Unterstützung des Helferkreises.

Laut Bürgermeister Markus Reichart engagiert sich die 45-Jährige aber weit über den offiziellen Auftrag hinaus – was auch ihr Bericht vor dem Gemeinderat vermuten ließ.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe des Westallgäuers vom 15.12.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019