Kartei der Not
Kochen mit der Rollenden Küche auf der Festwoche

Auch in diesem Jahr ist die Krumbach-Familienstiftung aus Kißlegg (württembergisches Allgäu) mit der 'Rollenden Küche' - einem umgebauten Ausschankwagen - auf der Allgäuer Festwoche vertreten.

Sinn der Aktion ist, Kindern zwischen vier und zwölf Jahren in der Praxis zu zeigen, dass gesund kochen und gesund essen kein Hexenwerk, sondern kinderleicht ist. Dabei haben Kinder am 12. und 13. August die Möglichkeit, an den Kochaktionen (Dauer etwa eine Stunde) teilzunehmen. Standort der 'Rollenden Küche' ist neben der Bühne im Stadtpark.

'Wir möchten das Bewusstsein von Kindern für gesunde Ernährung früh anregen. Dabei ist es uns sehr wichtig, dass Kinder dieses Thema nicht mit Zwang verbinden. Sie lernen bei uns durch das gemeinsame Kochen, dass gesundes Essen mit regionalen Produkten lecker schmeckt', weiß Horst Steinhauser, Vorstand Krumbach-Familienstiftung Familienstiftung, aus jahrelanger Erfahrung.'

Den ganzen Bericht zur Aktion der Kartei der Not finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 08.08.2013 (Seite 20).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019