Veranstaltung
Kleine Kunst auf Kleinen Plätzen in Weiler-Simmerberg trotz Regen ein großer Erfolg

8Bilder

Die einen flüchteten sich unter Bäume, andere in Hauseingänge, manche sogar unter Bierbänke - mit einem heftigen Gewitterschauer geht die Kleine Kunst auf Kleinen Plätze am Freitag spät abends zu Ende. 'Schade. Schön wäre es gewesen, wenn das Wetter noch eineinhalb Stunden länger gehalten hätte', sagt Organisator Erwin Feurle. Neun Bands, verteilt in Weilers Ortskern - das hatte mehrere tausend Musikliebhaber und Nachtschwärmer angelockt.

Helles Lachen, Gesprächsfetzen dahinschlendernder Menschen, kleine Grüppchen plaudern hier und dort: Weilers Ortskern lebt. Auf den Plätzen versammelt sich Jung und Alt, die Stimmung ist locker. 'Wo seid ihr schon gewesen?' 'Was gefällt euch am besten?' Die Antworten sind so vielfältig wie das Angebot. Wer auf Rock und Pop steht, hat große Auswahl, doch auch die Liebhaber von Jazz, Latin, Folk und Volksmusik kommen nicht zu kurz.

Mehr über die gut besuchte Veranstaltung in Weiler-Simmerberg finden Sie in Der Westallgäuer vom 30.06.2014 (Seite 27).

Den Westallgäuer erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen