Reitergruppen sollen selbst entscheiden
Kirchengemeinde ermöglicht Frauen Teilnahme am Weingartener Blutritt

Ab 2021 sollen auch Frauen am Weingartener Blutritt teilnehmen dürfen. Das hat der Kirchengemeinderat St. Martin laut einer Pressemitteilung des Bistums Rottenburg-Stuttgart entschieden. Demnach stellt die Kirchengemeinde es ab dem kommenden Blutfreitag den einzelnen Blutreitergruppen frei, ob Frauen in ihrer Gruppe mitreiten dürfen oder nicht. Damit kann es in Zukunft zu einem Nebeneinander von rein männlichen und gemischtgeschlechtlichen Gruppen kommen. 

Die größte Reiterprozession Europas

Der Weingartener Blutritt ist mit über 2.500 Reitern die größte Reiterprozession Europas und findet jedes Jahr am Tag nach Christi Himmelfahrt statt. Der Brauch hatte sich nach Angaben der Kirchengemeinde wahrscheinlich schon vor dem 16. Jahrhundert in Weingarten ausgebildet. Nächstes Jahr findet der Blutritt am 14. Mai statt. Dieses Jahr war er corona-bedingt deutlich kleiner ausgefallen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ