Erntedank
Kinder gestalten Gottesdienst in Scheffau

2Bilder

In zahlreichen Westallgäuer Gemeinden ist am gestrigen Sonntag Erntedank gefeiert worden. Bei diesem Fest wird Gott für die Ernte im Herbst gedankt. Mit Gemüse, Obst und Getreide werden dabei die Kirchen geschmückt.

Im Rahmen eines Familiengottesdienstes wurde gestern auch in der Scheffauer Pfarrkirche St. Martin Erntedank gefeiert. Zu Beginn der Festmesse zog die mit Eichenzweigen, Dahlien, Weintrauben und Kornähren geschmückte und von Thomas und Liane Heim getragene Erntekrone in das Gotteshaus ein.

Begleitet wurde der Umzug von der Festhalle zur Kirche von Pater Austin Abraham, Ministranten, der Musikkapelle Scheffau unter der Leitung von Michael Bihler und den Fahnenabordnungen der örtlichen Vereine.

Pater Austin bezeichnete das Erntedankfest als 'eines der ältesten Feste der Welt' und zog dabei einen Vergleich zwischen den Gaben der Natur und denen des menschlichen Geistes: 'Was wir ernten und was wir mit unseren vielfältigen Talenten schaffen, ist nicht selbstverständlich – es ist ein Geschenk Gottes.

' Der Geistliche erinnerte zudem an die Ausgebeuteten, Unterbezahlten, Tagelöhner und an 'Menschen, die heute noch ihre Felder bestellen und morgen schon von dort vertrieben werden.' Eine aktive Teilhabe am Gottesdienst erlebten die Kinder der Scheffauer Pfarrgemeinde.

Sie trugen symbolische Gaben zum Altar, wie etwa Taschentücher (Tränen und Leid), Sonnenblumen (Freude und Glück), Heftpflaster (Gott heilt Wunden) und eine Wärmflasche (Wärme und Zuneigung). Musikalischer Taktgeber während der Messe waren diesmal nicht die traditionellen Kirchenlieder, sondern rhythmusgeprägte Titel.

Und auch an diejenigen, denen es nicht so gut geht haben die Scheffauer gedacht: Vor der Erntekrone stand auch ein Korb, in den Spenden für den Tafelladen gelegt werden konnten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen