Jubiläum
Isnyer Seilhersteller Edelrid seit 150 Jahren im Geschäft

Es ist ein Bergseil, das sich durch 150 Jahre Firmengeschichte zieht. Zwar stellt die Firma Edelrid mit Sitz in Isny auch jede Menge andere Sicherheits- und Sportausrüstung her.

'Aber Seile sind immer noch unser Kerngeschäft', sagt Markus Wanner, einer der beiden Geschäftsleiter des Unternehmens.

Bekannt ist Edelrid daher vor allem als Bergsportfirma. Tatsächlich macht dieser Bereich nach Wanners Angaben auch rund 60 Prozent des Gesamtumsatzes aus. Es kommen jedoch noch drei andere Geschäftsfelder hinzu, auf die sich die anderen 40 Prozent aufteilen: Unter den Oberbegriff Arbeitssicherheit (20 Prozent) fallen etwa Gurte, Karabiner, Helme und natürlich Seile - zum Beispiel für Industriekletterer. 15 Prozent machen Leinen und Seile für die Industrie aus. Unter anderem werden diese in Gleitschirmen verarbeitet.

Zur 150-Jahr-Feier findet am Samstag, 22. Juni, von 11 bis 17 Uhr ein Tag der offenen Tür bei Edelrid im Achener Weg 66 in Isny statt.

Mehr zur Firmengeschichte des Seilherstellers Edelrid finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 20.06.2013 (Seite 22).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen