Beschluss
In Mellatz sollen zwei neue Querungshilfen entstehen

Im Opfenbacher Ortsteil Mellatz mündet die aus Lindenberg über den Ratzenberg kommende Staatsstraße 2383 in die Bundesstraße 32, die Opfenbach und Heimenkirch verbindet. Über den Verkehr auf dieser Strecke stöhnen die Mellatzer seit Jahren.

Für dieses Jahr plant das Staatliche Bauamt eine Deckensanierung der beiden Straßen. Und in diesem Zusammenhang sollen Querungshilfen entstehen. Der Einbau einer reinen Verkehrsinsel sei nicht möglich, erläuterte der Bürgermeister.

Das bedeutet: Auf beiden Seiten der Straße müssen auch entsprechende Geh- oder Fußwege vorhanden sein, die mit der Querungshilfe verbunden werden. An drei Stellen standen solche Querungshilfen zur Diskussion.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe des Westallgäuers vom 15.10.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen