Musikkapelle Oberreute
Im Sommer zweitägiges Musikfest mit Bergmarsch-Wettbewerb

Ingrid Maucher und Joachim Lau bleiben an der Spitze der Musikkapelle Oberreute. Das entschieden die Mitglieder auf der Jahresversammlung. Dirigent Reinhold Schwärzler nahm Stellung zum gefühlten Musikantenschwund, der aber durch Wegzug, Krankheit, Weiterbildungen und Studium im Moment zu erklären sei. Die Zukunft sei gesichert, da zahlreiche Jugendliche in der Ausbildung sind. Bürgermeister Olexiuk bezeichnete die Kapelle als Aushängeschild für die Gemeinde.

Schriftführerin Barbara Lingg berichtete über die Schwerpunkte des Jahres: das Jahreskonzert, Teilnahme an den Wertungsspielen, Mitwirken beim Bezirksmusikfest sowie kirchliche und weltliche Anlässe im Ort. Als besonderes Ereignis wurde der Auftritt beim historischen Fauststadtfest in Knittlingen genannt.

Kassenverwalterin Manuela Reiser konnte trotz hoher Ausgaben - für Instrumentenkauf und Reparaturen, Noten und Trachten - ein Plus in der Kasse vorweisen. Dies sei den vielen Spenden, besonders beim Neujahrsblasen zu verdanken.

Jugendleiter Niko Schlachter berichtete, die Jugendkapelle habe zur Zeit zehn Nachwuchsmusiker. In Ausbildung befinden sich 26 Schüler. Aus den Informationsveranstaltungen im letzten Jahr in der Grundschule oder im Generationenhaus gingen acht Neuanmeldungen hervor.

Schlachter berichtete auch von den Erfolgen beim Solo/Duo-Wettbewerb, bei dem Marcell Fink am Schlagzeug 87 Punkte erreichte und Johanna Schwärzler am Saxophon mit 94 Punkten sich für den Bundesentscheid in Dillingen qualifizierte, wo sie 87 Punkte erreichte.

Vorsitzender Joachim Lau kündigte an, beim Musikfest im Sommer werde ein Bergmarsch-Wettbewerb veranstaltet. Der Sonntag beginnt mit einem Festgottesdienst mit Fahrrad-Weihe und am Nachmittag soll ein Fahrrad-Geschicklichkeits-Turnier mit historischen Rädern stattfinden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen