Allgäu
Ich brauche Dich: Zweiter Liebesroman vom 23-jährigen Allgäuer Autor Christian Wagner

2Bilder

Mit einer Liebesgeschichte voller Leidenschaft und Gefühle ist der zweite Roman 'Ich brauche Dich' des Allgäuers Christian Wagner erschienen.
Nach der Veröffentlichung des Liebesromans 'Dein Name im Sand' im Jahr 2013, ist dem 23-jährigen Autor Christian Wagner mit diesem Buch nicht ein reiner Roman über Liebe gelungen – vielmehr konnte er einen mitreißenden Mix aus Liebe und Spannung erzeugen. Besonders toll dabei ist, dass der junge Autor genau weiß, was in den Köpfen der Jugend vorgeht und die Ereignisse dadurch realitätsnah und glaubwürdig schildern kann. 'Tatsächlich sind auch Parallelen zu meinem privaten Leben in dem Buch vorhanden', bestätigt der Autor, 'mein Urlaub in Gran Canaria im vergangenen Jahr hat beispielsweise dazu geführt, dass dort Szenen in dem Buch spielen.'

Dass er Spaß am Schreiben hat, dürfte keine Frage sein – in der Schule zählte das Schreiben von Aufsätzen zu seinen Lieblingsbeschäftigungen und bereits mit 16 Jahren verfasste er sein erstes Jugendbuch über Drogen. 'Natürlich ist es auch sehr viel Arbeit', betont der Allgäuer. 'Vor allem in den Sommermonaten fehlt manchmal die Motivation, mich an den Schreibtisch zu setzen', fügt er schmunzelnd hinzu.

Nichtsdestotrotz konnte er seinen Roman nach nun zwei Jahren vollenden und ist gespannt auf die verschiedenen Reaktionen der Leser.

Die Geschichte spielt aus Sicht des 20-jährigen Tom Bergmann. Er führt das Leben eines durchschnittlichen jungen Mannes, der sich mit Freunden trifft, gerne Feiern geht und sich nicht allzu viele Gedanken über die Zukunft macht.

Bis zu dem Tag, an dem er die hübsche Schwedin Elli kennenlernt. Bereits von der ersten Sekunde an ist er fasziniert von ihr: Sie scheint so anders als die Mädchen in ihrem Alter zu sein. Mehrmals in der Woche arbeitet sie in einem nahe gelegenen Kinderheim.

Es beginnt eine bewegende Liebesbeziehung zwischen den beiden, bei der Tom feststellen muss, dass Liebe nicht immer selbstverständlich ist und auch auf harte Proben gestellt wird: Elli ist manchmal scheinbar ohne Grund verschlossen und reagiert in bestimmten Situationen unerwartet. Dass dies einem traurigen Schicksal zugrunde liegt, weiß Tom in diesem Moment noch nicht.

Als ein Mädchen aus dem Kinderheim verschwindet, stellt sich die entscheidende Frage: Kann die Liebe auch ein Leben retten?

Das Buch (Telescope Verlag) hat 243 Seiten und ist im Buchhandel, wie in der Buchhandlung Tobias Dannheimer in Kempten, erhältlich. Inzwischen hat Christian Wagner seinen Handelswirt, den er neben seiner Arbeit am Samstagvormittag und Dienstagabend absolvierte fertig. Danach wird er sich wieder der Schriftstellerei widmen. 'In naher Zukunft werde ich einen weiteren Roman über die Liebe schreiben', verrät er. Dazu gehört auch, dass der junge Buchautor in Kürze einige Lesungen, hauptsächlich in Schulen und Buchhandlungen halten wird.

Weitere Informationen im Internet unter www.novels-by-wagner.de zu finden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen