Gastronomie
Hutmuseum in Lindenberg: Neuer Wirt für das Kesselhaus gefunden

Das 'Kesselhaus' in Lindenberg bekommt einen neuen Wirt: Frederik Boetzelen aus Wangen betreibt ab März 2018 die Gastronomie in der Kulturfabrik, in der auch das Hutmuseum untergebracht ist. Der 40-Jährige ist der dritte Pächter seit der Eröffnung 2014.

Boetzelen ist in der Region kein Unbekannter. In Wangen betreibt er seit Jahresbeginn das 'Horns & Crowns', das er auch parallel weiterführen wird. Dort serviert er unter anderem Pulled Pork und Steaks. Wie die Speisekarte im 'Kesselhaus' aussehen wird, steht noch nicht fest. Nur so viel: Er will bei regionalen Anbietern einkaufen und am Ende ein Essen anbieten, 'das seinen Preis wert ist'.

Das 'Kesselhaus' hat innen und außen jeweils 85 Sitzplätze.

Mehr zum neuen Pächter und seinem Konzept lesen Sie in der Samstagsausgabe des Westallgäuers vom 09.12.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen