Pol Abühl Schuppen
Holzschuppen in Argenbühl brennt nieder

Aus noch unbekannter Ursache ist in der Nacht auf Dienstag ein leer stehender Schuppen im Naturschutzgebiet Eisenharzer Moos (Argenbühl) in Brand geraten.

Die schon seit etlichen Jahren nicht mehr genutzte und in einem Waldstück gelegene Hütte wurde durch die Flammen größtenteils zerstört. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 10 000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen