Absage
Heimatminister Markus Söder sagt Auftritt in Scheidegg ab

Bayerns Heimat- und Finanzminister Markus Söder hat seinen für Dienstagabend den geplanten Auftritt in Scheidegg (Westallgäu) kurzfristig abgesagt. Grund ist der Terroranschlag in Manchester.

Söder hätte auf Einladung des CSU-Kreisverbandes und der Frauenunion ab 20 Uhr im Kurhaus sprechen sollen. Gegen 16:30 Uhr rief der Minister beim CSU-Kreisvorsitzenden Uli Pfanner an und sagte den Besuch ab.

'Da bist Du machtlos', sagt Pfanner. Der Besuch soll jetzt zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. Ein Termin steht noch nicht fest.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe des Westallgäuers vom 24.05.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen