Komponisation
Hans-Christian Hauser, Leiter der Isny-Oper, hat ein Musiktheater über die Euthanasie der Nazis komponiert

An die Opfer des Nationalsozialismus wird am 27. Januar gedacht. Das Datum erinnert an die Befreiung der Überlebenden des nationalsozialistischen Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau am 27. Januar 1945.

Im Rahmen der Euthanasiemaßnahmen der Nazis kamen auch viele Patienten der Heil- und Pflegeanstalt Kaufbeuren ums Leben. Der ehemalige Ärztliche Direktor des Bezirkskrankenhauses Kaufbeuren und Psychiatrie-Professor Michael von Cranach hat sich damit intensiv beschäftigt.

Vier überlieferte Patienten-Schicksale hat Hans-Christian Hauser, künstlerischer Leiter der Isny-Oper, in seinem Musiktheater 'Kain und Abel' verarbeitet, das am 4. Februar in München uraufgeführt wird. Dabei spielt auch der Junge Ernst Lossa, über den der Irseer Autor Robert Domes einen Roman verfasst hat ('Nebel im August'), eine Rolle.

Ein Interview mit Hans-Christian Hauser lesen Sie am Samstag in der Allgäuer Zeitung vom 23.01.2016, auf der Seite Allgäu-Kultur.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019