DKMS
Handballer Martin Schnitzer (19) aus Wangen hat einem Unbekannten seine Stammzellen gespendet

Martin Schnitzer ist 19 Jahre alt, aktiver Handballer, Kirchengemeinderat und Ministrant. Und seit kurzem auch Stammzellenspender. Damit ermöglichte der junge Wangener einem anderen Menschen die Chance auf Leben.

Gerechnet hatte er nicht damit, eines Tages als Spender in Frage zu kommen. Im Frühjahr bekam Martin Schnitzer einen Brief, der ihm mitteilte, dass er möglicherweise für einen Erkrankten oder eine Erkrankte in Frage käme.

Die weiteren Untersuchungen erbrachten die genetisch notwendige Übereinstimmung und gleichzeitig Gewissheit. Gezögert hat Martin Schnitzer keinen Moment: 'Ich war nur happy, dass ich so einfach helfen kann.'

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe des Westallgäuers vom 02.12.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen