Anfragen bis aus den USA
Großes Interesse an doppelköpfiger Klapperschlange im Reptilienzoo Scheidegg

Seit neun Jahren betreibt Udo Hagen zusammen mit seiner Lebensgefährtin den Reptilienzoo in Scheidegg (Westallgäu). So eine Resonanz wie jetzt hat er in der Zeit noch nicht erlebt: Grund ist die zweiköpfige Klapperschlange, die dort seit wenigen Tagen zu sehen ist.

Telefone stehen nicht still

. Anschließend standen bei Udo Hagen die Telefone nicht mehr still. Presseagenturen, Fernsehteams, überregionale Tageszeitungen und Nachrichtenmagazine erkundigten sich nach dem Tier.

"Wir haben mittlerweile Nachfragen aus Frankreich, Italien und den USA", sagt Hagen. Die doppelköpfige Schlange ist eine ungewöhnliche Laune der Natur. Die Schwarzschwanz-Klapperschlange an sich gilt als sehr selten. Noch seltener werde sie gezüchtet, sagt Hagen.

Ein Tier mit zwei Köpfen sei vermutlich weltweit einzigartig. Angesichts der "Sensation für die Region" hatte Hagen mit einer größeren Besucherzahl in seinem Zoo gerechnet. Allerdings nicht mit so einem Andrang wie es ihn am Wochenende gegeben hat. Die Besucher standen vor dem Zoo Schlange.

Es geht nicht um Exoten

"Viele sind wegen unserer Klapperschlange gekommen", sagt Hagen. Ihm geht es aber nicht nur um Exoten. Er hält in einem Freigelände auch heimische Tiere - Kreuzottern und Ringelnattern beispielsweise. Hagen: "Wir nutzen die Gelegenheit und machen die Besucher auf die heimischen Tiere aufmerksam."

Autor:

Peter Mittermeier aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019