Brand
Großbrand in Scheidegg: Funken im Heugebläse verursachte vermutlich Feuer

32Bilder

Der Großbrand auf einem Bauernhof in Scheidegg ist wahrscheinlich durch Funken an einem alten Heugebläse ausgelöst worden. Die genaue Ursache wird derzeit aber noch untersucht.

<%DIA id='28038' text='Brand in Oberstein'%><%LINK text='Das Feuer hat am Wochenende vier Menschen verletzt und rund 400.000 Euro Schaden angerichtet.' class='weiter' id='1376988' tag='' type='Artikel' target='_blank' %> Der 61-jährige Hofbesitzer musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Das Feuer war vermutlich in der Tenne ausgebrochen.

Dort waren in großen Mengen Heu- und Hackschnitzel gelagert. Der Heustock brannte komplett nieder. Auch das angrenzende Wohnhaus mit Ferienwohnungen wurde in Mitleidenschaft gezogen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020