Bahnübergang
Großbaustelle Biesenberg bei Heimenkirch rückt näher

Die Beseitigung des höhengleichen Bahnübergangs in Biesenberg (Gemeinde Heimenkirch) rückt näher. Nachdem die Regierung von Schwaben jetzt den Planfeststellungsbeschluss erlassen hat, sind die rechtlichen Voraussetzungen dafür geschaffen.

Nach Schätzung von Thomas Hanrieder vom Staatlichen Bauamt Kempten könnte im ersten Halbjahr 2014 mit den Bauarbeiten begonnen werden - sofern es keine Einwendungen gegen gibt. Eineinhalb Jahre später könnte das Großprojekt abgeschlossen sein.

Vom Planfeststellungsbeschluss wird jeweils eine Ausfertigung zwischen 17. und 30. September in den Amtsräumen der Gemeinden Heimenkirch und Opfenbach ausgelegt.

Falls keine Klagen kommen, hat der Planfeststellungsbeschluss Ende Oktober Rechtskraft. Die Bahn AG wird dann die geplante Bahnbrücke EU-weit ausschreiben. Im Winter oder im zeitigen Frühjahr, so die Auskunft von Thomas Hanrieder, könnten die Bauarbeiten beginnen.

Den ganzen Bericht über die geplanten Bauarbeiten am Bahnübergang Biesenberg finden Sie in Der Westallgäuer vom 03.08.2013 (Seite 35).

Den Westallgäuer erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen