Nahversorgung
Geplanter Supermarkt in Heimenkirch erregt die Gemüter

  • Foto: Erwin Wodicka - BilderBox.com (12196503)
  • hochgeladen von Ingrid Grohe

In einer Senioren-Bürgerversammlung hat der Heimenkircher Bürgermeister Markus Reichart erstmals öffentlich über den geplanten Neubau eines Edeka-Supermarkts in der Ortsmitte gesprochen.

Die älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger stellten dazu eine Reihe kritischer Fragen. Sie gingen unter anderem auf den Standort ein, der am bisherigen Festplatz vorgesehen ist. Der bestehende Edekamarkt am Sägeplatz sei auf Dauer nicht wettbewerbsfähig, gab Reichart die Einschätzung des Geschäftsinhabers wieder. Der Betreiber sehe aufgrund der begrenzten Fläche und der schlechten Lage keine langfristige Weiterführungsperspektive.

Reichart legte auch dar, warum seiner Meinung nach neben dem Discounter Netto ein Edekamarkt im Ortszentrum notwendig ist. Als Vollsortimenter führe er mehr Frischprodukte und Waren aus der Region, zudem ein größeres Sortiment an Dingen für den täglichen Bedarf.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in Der Westallgäuer vom 13.06.2014 (Seite 25).

Den Westallgäuer erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen