Abstimmung
Gemeinderat stimmt Bau eines Discounters in Weitnau zu

So soll der neue Discounter aussehen.
  • So soll der neue Discounter aussehen.
  • Foto: Bensing und Partner
  • hochgeladen von Pia Jakob

Die Discounter-Kette Netto darf in Weitnau bauen. Der Gemeinderat hat den Antrag der Kette mit einer hauchdünnen Mehrheit bewilligt: Am Donnerstagabend stimmten zehn Räte dafür, neun dagegen - unter dem Vorbehalt, dass der Immissionsschutz eingehalten wird.

Der geplante Discounter an der Hoheneggstraße, gegenüber dem ehemaligen Feneberg, hatte das Gremium bereits in der Januarsitzung beschäftigt. Die Räte stimmten mit zwölf zu acht deutlich gegen den Bau. Damals habe man ein Meinungsbild eingeholt, sagte Bürgermeister Alexander Streicher. Nun musste der Gemeinderat über den Bauantrag entscheiden.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 24.03.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019