Denkmal
Gemeinde Weiler-Simmerberg will Bahnhof verkaufen

Die Marktgemeinde Weiler-Simmerberg will den Bahnhof verkaufen. Die Verwaltung schreibt das denkmalgeschützte Gebäude nun offiziell zum Kauf aus.

Doch Interessenten sollten schnell sein: Bis zum 18. Februar verlangt die Gemeinde ein ausgefeiltes Konzept. Denn wer den Bahnhof will, muss auch viele Kriterien beachten. Das hat der Gemeinderat am Montag einstimmig beschlossen, wobei zwei Räte wegen Befangenheit nicht mitgestimmt haben.

Wer den Bahnhof letzten Endes bekommt und wie er künftig aussehen soll, steht freilich noch nicht fest. Darüber wollen die Räte entscheiden, wenn die Konzepte vorliegen. Aber die Zeit drängt.

Warum Bürgermeister Karl-Heinz Rudolph auf einen straffen Zeitplan drängt und was potentielle Käufer im Bahnhof planen, lesen Sie in der Mittwochsausgabe des Westallgäuers vom 03.02.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen