Geschwindigkeitskontrollen
Gemeinde Opfenbach lässt Blitzer aufstellen

Die Gemeinde Opfenbach (Westallgäu) tut etwas gegen Raser und lässt künftig innerorts den fließenden Verkehr überwachen. Der Gemeinderat hat mehrheitlich beschlossen, die Wach- und Schließgesellschaft Nürnberg mit der Geschwindigkeitsüberwachung zu beauftragen.

Ausgewertet werden die Messungen von der Stadt Mindelheim, wo die Bußgeldstelle angesiedelt ist. Die Einnahmen sollen in die Verkehrsberuhigung investiert werden. Die Gemeinde wird die Messpunkte und –zeiten selbst bestimmen.

Demnach soll innerorts auch entlang der Bundes- und Staatstraßen kontrolliert werden, die durch die 2300 Einwohner zählende Gemeinde führen. Sie werden unter anderem von vielen Autofahrern genutzt, die aus dem Westallgäu in Richtung Lindau oder Wangen fahren.

Mehr über Geschwindigkeitskontrollen im Westallgäu und einen Kommentar von Peter Mittermeier, lesen Sie in Der Westallgäuer vom 20.11.2014 (Seite 31).

Den Westallgäuer erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen