Gemeinde
Gemeinde Maierhöfen will Gardinia-Gebäude kaufen

Die Gemeinde Maierhöfen verhandelt über den Kauf von Teilen der insgesamt 5000 Quadratmeter großen Gebäude der Firma Gardinia am nördlichen Ortsrand.

Laut Bürgermeister Martin Schwarz wird über eine Nutzung durch den gemeindlichen Bauhof und die Feuerwehr sowie für die Unterbringung von Flüchtlingen nachgedacht. Die Firma Gardinia hat seit den 1980er Jahren einen Standort in Maierhöfen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe des Westallgäuers vom 09.01.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ