Sturmwetter im Allgäu
Special Sturmwetter im Allgäu SPECIAL

Wetter
Funkenfeuer in Wohmbrechts um eine Woche verschoben

Wegen der stürmischen Wetterlage verschiebt die Funkenzunft Wohmbrechts ihre Traditionsveranstaltung um eine Woche. Auf der Wohmbrechtser Höhe ragt immer noch ein Funkenturm in den Himmel. Das stürmische Wetter der vergangenen Tage ist der Grund, dass der Holzberg den Funkensonntag überlebt hat.

Einen zweiten Anlauf startet die Funkenzunft am kommenden Samstag. 'Wir entzünden den Funken um 19:30 Uhr mit Bewirtung und allem drum und dran', plant Zunftvorsitzender Ralph Rothenhäusler.

Bis dahin ist der Holzberg mit Bauzäunen abgesperrt. Funkenwache halten die Zünftler unter der Woche nicht: 'Wenn ihn jemand anzündet, wäre das Brandstiftung.'

Welche Probleme andere Ortschaften mit ihren Funkenfeuern hatten, lesen Sie im Westallgäuer vom 07.03.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen