Fotos
Fotografie: In der Frage um digital oder analog gehen in Westallgäuer Fotografenkreisen die Meinungen auseinander

Die digitale Fotografie macht vieles einfacher, schneller. Aber ist sie auch besser? In Westallgäuer Fotografenkreisen scheiden sich die Gemüter.

Die einen fürchten einen Qualitätsverlust, die anderen sehen Vorteile für ihre Arbeit. Dabei sind von der Technik her digitale und analoge Kameras gar nicht so unterschiedlich. Einig sind sich die meisten Fotografen und Fotokünstler aber in einem Aspekt.

Was die Westallgäuer Fotografen und Künstler Werner Stuhler, Ragela Bertoldo, Marijanca Ambos und Hubert Waizenegger zum Thema sagen, lesen Sie in der Mittwochsausgabe des Westallgäuers vom 17.02.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen