Untersuchung
Formaldehyd: Landratsamt gibt Entwarnung für die Realschule Lindenberg

Das Landratsamt Lindau gibt Entwarnung in Sachen Formaldehyd an der Realschule Lindenberg. Untersuchungen in den Fachräumen, die eine kritische Deckenverarbeitung aufweisen, haben demnach keine Belastungen über dem zulässigen Richtwert von 0,12 Milligramm pro Kubikmeter Luft ergeben.

Dennoch will das Landratsamt die Situation in den Klassenräumen verbessern. Und die Stadt wird laut Bürgermeister Eric Ballerstedt für die Mittelschule Geld in die Hand nehmen müssen.

Was alles in den Klassenräumen verbessert werden muss, lesen Sie in Der Westallgäuer vom 19.12.2014.

Den Westallgäuer erhalten Sie im ganzen Allgäu

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ