Petition
Flüchtlinge sollen bleiben: Helferkreis aus Weiler bittet Minister

Fast in jedem Ort, in dem Asylbewerber untergebracht sind, gibt es auch einen ehrenamtlichen Helferkreis. Jener im Westallgäuer Weiler hat sich jetzt sogar an Entwicklungshilfeminister Dr. Gerd Müller gewandt.

In einer Petition fordern Anja Reichart und ihre Mitstreiter, drei Flüchtlinge aus Eritrea und Syrien nicht nach Italien abzuschieben. Die Männer waren vor einigen Monaten übers Mittelmeer nach Italien gekommen und kurze Zeit später nach Weiler.

Dort würden sie laut Reichart die deutsche Sprache lernen und seien zunehmend integriert. Müller sicherte zu, seinen Einfluss geltend zu machen. Vor allem für die aus dem Bürgerkriegsland stammenden Syrer sieht der Minister gute Chancen, ein Bleiberecht zu bekommen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen