Feuerwehr Scheidegg
Festakt zum Jubiläum der Scheidegger Feuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr Scheidegg feiert ihr 150-jähriges Bestehen. Zum Festabend waren rund 280 Gäste ins Kurhaus geladen. Mit der Foto- und Bilderausstellung 'Feuerwehr von früher bis heute' mit mehr als 60 Fotos eröffnete Kommandant Georg Höß die Veranstaltung.

Im Mittelpunkt stand der Rückblick auf 150 Jahre Dienst am Nächsten. Dabei wurde historisches Filmmaterial gezeigt, darunter der Brand der Turnhalle in Scheidegg am 25. Februar 1971. Landrat Elmar Stegmann gratulierte zum Jubiläum und der gelungenen Präsentation.

Mit einem Geschenk und der Dankesurkunde würdigte Stegmann die Scheidegger Wehr. Landtagsabgeordneter Eberhard Rotter unterstrich seine lobenden Worte mit einer Spende für die Jugendgruppe. Bürgermeister Ulrich Pfanner bemerkte, die Wehr 'übernimmt einen Aufgabenbereich innerhalb der Gemeinde, der ohne die Freiwilligkeit nicht zu schultern wäre'.

Kreisbrandrat Friedhold Schneider sagte: 'Die Grundeinstellung, Helfen in der Not, hat sich in den 150 Jahren bei der Feuerwehr Scheidegg nicht geändert, doch die beste Alarmierung, das modernste Einsatzfahrzeug, bleibt wirkungslos, wenn nicht die Menschen bereit sind, ihren Einsatz zu leisten'.

Mit dem Ehrenkreuz in Silber des Landesfeuerwehrverbandes wurde Kommandant Georg Höß ausgezeichnet, seit 13 Jahren im Amt und zuvor sechs Jahre 2. Kommandant.

Das Ehrenkreuz des Bezirksverbandes Schwaben bekam Franz Sinz, seit 13 Jahren 2. Kommandant, Jugendausbilder und Feuerwehrschiedsrichter auf Kreisebene. Das silberne Ehrenzeichen des Kreisfeuerwehrverbandes bekam Thomas Wilges für 25 Jahre als Fähnrich, Maschinist sowie Kassier.

Örtliche Verein, darunter der Schützenverein als Hausnachbar, bekundeten die Verbundenheit zur Wehr mit Geschenken. Eine Abordnung des Musikvereins Scheidegg umrahmte den Festabend.

Fotoausstellung von heute bis 6. August in den Räumen der ehemaligen Kurverwaltung in Scheidegg zu sehen. Das Feuerwehrfest wird am 11./12. August beim Feuerwehrhaus veranstaltet.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen