Urlaub
Ferien auf dem Bauernhof: Für Landwirte im Westallgäu ein zweites Standbein

Kühe melken, bei der Stallarbeit helfen oder einen Namen für das neugeborene Kälbchen suchen. Für die Gäste, die ihren Urlaub auf einem Bauernhof verbringen, ist viel geboten. <%IMG id='1604625' title='Fremdenverkehr als Nebenverdienst'%>

Der Fremdenverkehr ist auf vielen Betrieben ein wichtiger Nebenverdienst – beispielsweise beim Bauernhof Wiedemann in Oberreute und beim Prinzenhof in Gestratz. Das zusätzliche Einkommen entlastet viele Bauern während der Milchpreiskrise.

Seit den 60er Jahren beherbergt der Bauernhof Wiedemann in Oberreute Feriengäste. 'Ich bin froh um das zweite Standbein bei dem jetzigen Milchpreis', sagt Markus Wiedemann. Durch einen Umbau im Jahr 2003 vergrößerte sich das Übernachtungsangebot von eine auf drei Ferienwohnungen. Viele Familien mit Kindern, aber auch Paare von jung bis alt besuchen den 45-jährigen Landwirt und seine Frau.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen