Leutkirch
Fallschirmspringerin erleidet bei Landung schwere Verletzungen

Eine 27-jährige Frau hat sich am vergangenen Nachmittag bei einem Fallschirmsprung bei Leutkirch schwerste Verletzungen zugezogen. Nachdem sich der Fallschirm ordnungsgemäß geöffnet hatte, geriet die 27-Jährige beim Landeanflug in Schwierigkeiten. Sie konnte ihre Fallgeschwindigkeit vor der Landung nicht mehr verringern und schlug hart auf den Boden auf.

Die Frau wurde nach der Erstversorgung vor Ort in ein Klinikum eingeliefert. Die eingeleiteten Ermittlungen ergaben bislang keine Anhaltspunkte auf ein Mitverschulden Dritter.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019