Erneuter Verkehrsunfall auf B 12 - Fünf Personen verletzt

Bei einem erneuten Verkehrsunfall gestern Nachmittag auf der B 12 bei Weitnau sind mehrere Personen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, stießen zwei PKW im Bereich Klausenmühle frontal miteinander zusammen.

Am gestrigen Nachmittag gegen 15.55 Uhr befuhr eine 70 Jahre alte Frau die B12 von Isny kommend in Richtung Kempten, als sie zwischen den Anschlussstellen Seltmanns und Weitnau aus bislang unbekannter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn geriet.

Der VW mit Zulassung aus dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen prallte frontal gegen einen entgegenkommenden Pkw aus dem Oberallgäu, der mit drei Personen besetzt war. Während der entgegenkommende Ford im Anschluss an die Kollision gegen eine Betonmauer prallte kam der VW nach ca. 20 Metern auf der Fahrbahn zum stehen.

Aufgrund des Unfalls waren zahlreiche Rettungskräfte, darunter zwei Rettungshubschrauber, sowie die Feuerwehren aus Weitnau und Seltmanns im Einsatz. Die 70-jährige Unfallverursacherin sowie ihr Beifahrer mussten aufgrund ihrer schweren Verletzungen mit dem Rettungshubschraubern in Krankenhäuser gebracht werden.

Die 43-jährige Fahrerin des Ford, sowie die beiden weiteren Insassen dieses Pkw, die bei dem Unfall weniger schwer verletzt worden waren, wurden vom Rettungsdienst zur medizinischen Versorgung ebenfalls in umliegende Krankenhäuser gebracht. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Schadenshöhe wird auf ca. 40.000 Euro geschätzt.

Zur Klärung des Unfallherganges wurde von der Staatsanwaltschaft Kempten ein Gutachter beauftragt. Zur Versorgung der Verletzten sowie zur Unfallaufnahme musste die B12 in dem Bereich vollständig gesperrt werden. Mit einer Freigabe für den Verkehr ist frühestens nach 19 Uhr zu rechnen.

Bereits gestern Vormittag hat sich ein Verkehrsunfall mit einem Toten auf der B12 zwischen Kaufbeuren und Marktoberdorf ereignet.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen