Neubau
«Ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk»

Von einem «vorzeitigen Weihnachtsgeschenk» für die Anwohner spricht Opfenbachs Bürgermeister Matthias Bentz. Denn: Wenn alles zeitlich wie vorgesehen klappt, dann steht die neue Brücke bei Bleichen noch vor dem Jahresende und erspart die derzeit nötigen Umwege.

Die alte, baufällige Brücke ist vor wenigen Tagen abgerissen worden, was die Fahrt von Opfenbach nach Wohmbrechts (Gemeinde Hergatz) derzeit erschwert, denn ohne weiträumige Umfahrung geht es nicht.

232000 Euro kostet das neue Bauwerk insgesamt. Mit rund 100000 Euro Zuschüssen rechnet die Gemeinde. Die verbleibenden Kosten teilen sich Opfenbach und Hergatz, die beide Interesse an der direkten Verbindung haben. Somit fallen jeweils rund 65000 Euro an, die den Gemeindehaushalt belasten.

Das zweite große Brückenprojekt der Gemeinde ist hingegen so gut wie fertiggestellt: Die Verbindung zwischen Hämmerle (Gemeinde Opfenbach) und Zwiesele (Gemeinde Heimenkirch) über die Laiblach wurde seit Juli erneuert. Hier teilt sich Opfenbach die Kosten mit Heimenkirch und Hergatz.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen