Ehrenamt
Ein Ort für Flüchtlinge und ihre Helfer: Landratsamt mietet für Freunde statt Fremde Räume in Lindenberg

Vor gut drei Jahren ging es um 40 Menschen, als sich ein Dutzend Frauen und Männer zusammenfanden, um Asylbewerber in der Unterkunft Scheidegg-Forst zu unterstützen. Das Motto lautete 'Freunde statt Fremde'.

Margot Sontag, Vorsitzende des aus dieser Initiative entstandenen Vereins, kann aus dem Stegreif die Zahl nur überschlagen – denn sie ändert sich laufend. Rund 200 Menschen in und um Lindenberg sind es, denen die Ehrenamtlichen zur Seite stehen. Darum hat das Landratsamt jetzt Räume in Lindenberg für die Flüchtlingsarbeit des Vereins angemietet.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe im Westallgäuer vom 05.11.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019