Auszeichnung
Ehemaliger Kanzleramtschef Dr. Rudolf Seiters erhält den Scheidegger Friedenspreis

Am Ende hat es Ovationen im Stehen gegeben. Geehrt wurde ein Mann, der stets den Frieden im Blick hatte: In einem feierlich gestalteten Festakt ist Dr. Rudolf Seiters der Scheidegger Friedenspreis überreicht worden.

Geehrt worden ist der ehemalige Kanzleramtschef und Bundesinnenminister für seine großen Verdienste um die deutsche Wiedervereinigung und den Aufbau des wiedervereinten Deutschlands.

Scheideggs Bürgermeister Ulrich Pfanner hob bei der Überreichung der weißen Taube aus Porzellan das unermüdliche Engagement von Seiters hervor. Die friedliche Revolution in der früheren DDR sei 'die größte historische Leistung, die das deutsche Volk jemals vollbracht hat', machten Pfanner und auch Laudator und Preisstifter Manfred Przybylski deutlich.

Seiters habe vor und nach dem Mauerfall an herausragender Stelle und mit intensiver Arbeit an der Wiedervereinigung und dem Aufbau mitgewirkt. Dabei sei er immer bescheiden und Mensch geblieben, so Przybylski über den amtierenden Präsidenten des Deutschen Roten Kreuzes.

Mehr über das Wirken Seiters erfahren Sie in Der Westallgäuer vom 06.10.2014 (Seite 27).

Den Westallgäuer erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019