Gleichberechtigung
Ehe für alle: Was das für ein Paar aus dem Westallgäu bedeutet

Für Dietmar Kaiser ändert sich nichts – 'im Prinzip jedenfalls', sagt er. Schon seit Jahren lebt er gemeinsam mit Daniel Mears offen als Paar in Weiler. Im November waren sie auf dem Standesamt, um ihre Verbindung als Lebenspartnerschaft eintragen zu lassen.

'Für unsere Freunde und Familien ist er seither mein Mann', sagt Kaiser mit Blick auf Daniel Mears. 'Wie ich diese Beziehung nenne, ist nicht so wichtig. Wichtig ist, was ich damit verbinde.' Und das hänge nicht davon ab, ob der Gesetzgeber sie der traditionellen Ehe gleichstellt.

Dennoch ist beiden bewusst, dass die Abstimmung im Bundestag für alle schwulen Männer und lesbischen Frauen ein großer – und ein überfälliger – Schritt war. Und sie schütteln den Kopf über die Bedenken, die mancher hegt. 'Wo soll das Problem sein, wenn Schwule und Lesben Kinder adoptieren?', fragt Mears.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe des Westallgäuers vom 01.07.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen