Spatenstich
E-Netze Allgäu investieren 3,4 Millionen Euro in Bauprojekt in Lindenberg

Lindenbergs Bürgermeister Eric Ballerstedt sieht im Baubeginn des neuen Betriebsgebäudes für die E-Netze Allgäu auch den Startschuss für das Großprojekt am Gierenbach. 3,4 Millionen Euro werden im Zentrum investiert

Das Projekt wird ein Stück Innenstadt in Lindenberg verändern. Die Baugrube für die neue Betriebsstelle der Elektrizitätsnetze Allgäu GmbH ist bereits ausgehoben. Der Neubau an der Sedanstraße soll ab dem kommenden Jahr das aktuelle, 1967 entstandene Gebäude ersetzen.

Dabei wird auch der Weg frei für die Zufahrt zum neuen Wohngebiet 'Am Gierenbach', wie Lindenbergs Bürgermeister Eric Ballerstedt beim Spatenstich mit den Verantwortlichen der E-Netze Allgäu feststellte.

Mehr über das Bauprojekt im Lindenberger Zentrum erfahren Sie in der Montagsausgabe des Westallgäuers vom 08.05.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen