Diskussion
Die Lindenberger Stadtbibliothek ist zu klein und für gehbehinderte Menschen nicht erreichbar

In schöner Regelmäßigkeit taucht das Thema auf – und ebenso regelmäßig gerät es wieder in Vergessenheit. Die Lindenberger Stadtbücherei klagt seit Langem über Raumnot und schlechte Zugänglichkeit.

Der Bericht, den die Leiterin alljährlich im Stadtrat vorträgt, macht zweierlei deutlich: Dass einerseits die von einem engagierten Team betreute Bücherei angenommen wird, dass dieses Team andererseits mit Rahmenbedingungen zurecht kommt, die einer modernen Stadtbücherei nicht angemessen sind.

Die Lindenberger SPD nimmt sich jetzt des Themas an. In zwei öffentlichen Veranstaltungen unter dem Titel 'Bücherei 2020 – Wie soll Lindenbergs Bücherei aussehen?' will sie Meinungen einholen und Strategien für die nächsten Jahre entwickeln.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe des Westallgäuers vom 31.01.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Ingrid Grohe aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019