Neue Regelung
Die Fußgängerzone in Lindenberg in der Schillerstraße wird zur Probe aufgehoben

Autofahrer müssen sich in Lindenberg auf ein paar Änderungen einstellen. Die gravierendste: Die kleine Fußgängerzone in der Schillerstraße wird Anfang April probehalber aufgehoben. Für drei Monate ermöglicht die Stadt die Zufahrt von der Hauptstraße aus in Richtung Tiefgarage. Zudem wird die Stadt auf dem oberen Stadtplatz ein Halteverbot erlassen.

Der Stadtrat hatte vor gut einem Jahr beschlossen, die Fußgängerzone in der Schillerstraße aufzuheben. Die Umsetzung hat sich etwas verzögert, vor allem weil die Tiefgarage saniert wurde. Sie weiter zu beleben, ist der Grund für die neue Regelung.

Die Tiefgarage sei schwer zu finden, beziehungsweise zu erreichen. So lautet ein immer wieder gehörtes Argument in Lindenberg, warum die unterirdischen Stellplätze oft nicht belegt sind. Und das obwohl sie eine Stunde lang gratis genutzt werden dürfen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe des Westallgäuers vom 23.03.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Peter Mittermeier aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019