Wetter
Der Wettstreit um die Sonnenstunden im Allgäu

Die Anzahl der Sonnenstunden im Allgäu ist vor allem für Tourismusorte ein echtes Zugpferd. Spitzenreiter ist das Westallgäu.

Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) hat sich die Sonne in Leutkirch-Herlazhofen (württembergisches Allgäu) vergangenes Jahr am häufigsten gezeigt. 1978 Sonnenstunden wurden dort gemessen. Schlusslicht unter den sechs Messstationen des DWD im Allgäu ist Oberstdorf mit 1645 Stunden.

Wichtig zu wissen: Nur die Orte tauchen in dem Ranking der bundesweiten Wetterbehörde auf, wo es auch Messstationen gibt. Gut möglich also, dass andernorts die Sonne noch viel öfter lacht. Hinzu kommt: Jeder Wetterdienstleister hat ein anderes Messsystem, erklärt Uta Zimmermann vom Deutschen Wetterdienst. Die Werte seien aber annähernd vergleichbar.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe unserer Zeitung vom 25.01.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen